Besuchen Sie uns auf http://www.cdu-salzbergen.de

DRUCK STARTEN


Aktuelle Meldungen
27.05.2021, 16:36 Uhr
CDU-Salzbergen beschließt Kandidatenlisten einstimmig
Gelungener Kandidatenmix

In Präsenz, aber unter Beachtung der Hygiene-Vorschriften, mit den notwenigen Abständen und mit Mund-Nasen-Schutz nominierten die Mitglieder des CDU-Gemeindeverbandes Salzbergen Ihre Kandidatinnen und Kandidaten für die Kommunalwahlen am 12. September.

Vorsitzender Frank Elling konnte 30 Mitglieder und zahlreiche Gäste im Dorfgemeinschaftshaus Hummeldorf begrüßen und über eine erfolgreiche Kandidaten*innen Findung berichten. Er dankte den Mitgliedern der Findungskommission, der es gelungen ist, einen repräsentativen Querschnitt der Bevölkerung zur Kandidatur auf den CDU-Listen zu bewegen. Geschlecht, Alter, Wohnort im Gemeindegebiet, Berufsgruppen und weitere Kriterien haben zu direkten Ansprache potentieller Kandidaten*innen geführt. Mit Erfolg – wie die vom Vorstand nun in die Mitgliederversammlung eingebrachten Kandidaten*innen Listen bezeugen. Zahlreiche neue Bewerber*innen, die erstmalig ein Mandat anstreben, sind neben einigen „alten Hasen“ der Salzbergener Kommunalpolitik dort zu finden. Allesamt sind sie aber Mitglieder der CDU-Salzbergen. Die jüngste Bewerberin um einen Sitz im Gemeinderat und im Ortsrat Holsten-Bexten ist die 21-jährige Mara Wilp. Ältester Kandidat für den Gemeinderat ist Norbert Hollermann mit seinen 67 Jahren. 50 % der Listenplätze für den Ortsrat Holsten-Bexten werden von Frauen besetzt, in Steide 33% und für den Gemeinderat immerhin 28 %. „Besonders Frauen und junge Leute haben wir in diesem Jahr angesprochen“, erläutert Elling. „Gerne hätten wir den weiblichen Anteil noch erhöht. Aber gerade bei den jüngeren Frauen sind Familie, Beruf und Ehrenamt wohl schwer unter einen Hut zu bringen.“

Zwei Männer bewerben sich auch um ein Mandat im emsländischen Kreistag: Neben dem langjährigen Kreistagsmitglied Franz-Josef Evers wird in diesem Jahr sich auch der stellvertretende CDU-Kreisvorsitzende Norbert Hollermann erstmalig bewerben. Beide wurden ebenfalls einstimmig für die Nominierung durch die Kreismitgliederversammlung Ende Mai vorgeschlagen.

Unter der Versammlungsleitung von Bürgermeister Andreas Kaiser (CDU) und mit Unterstützung von CDU-Kreisgeschäftsführer Björn Roth wurden alle Listenvorschläge einstimmig verabschiedet. Vorsitzender Elling dankte allen Bewerber*innen für Ihre Bereitschaft, sich für die CDU und die Gemeinde einsetzen zu wollen. In einer eindringlichen Rede warb Elling für einen engagierten und fairen Wahlkampf. Man möchte sich als geschlossenes Team den Salzbergener Wählerinnen und Wählern anbieten.

Für den Gemeinderat kandidieren:

1. Frank Elling, 2. Pia Gräfin von Spee, 3. Hermann Hermeling, 4. Mechtild Brinkers, 5. Franz-Josef Evers, 6. Mara Wilp, 7. Helmut Bültel, 8. Anke Leferink, 9. Norbert Hollermann, 10. Anja Dörnhoff, 11. Robin Casper, 12. Marion Puls, 13. Josef Hülsing, 14. Heike Sommer-Strotmann, 15. Steffen Wilde, 16. Andreas Bauerfeld, 17. Klaus Dehmer, 18. Nils Eggenkämper, 19. Alexander Ernst, 20. Andre Hövels, 21. Florian Kappenberg, 22. Tobias Theissing, 23. Guido Wilken

Für den Ortsrat Holsten-Bexten kandidieren:

1. Franz-Josef Evers, 2. Mara Wilp, 3. Frank Elling, 4. Pia Gräfin von Spee, 5. Stefan Robbes, 6. Jennifer Bröker, 7. Andreas Bauerfeld, 8. Christiane Engler

Für den Ortsrat Steide kandidieren:

1. Hermann Hermeling, 2. Martina Schulte-Weß, 3. Dirk Bäumker, 4. Mechtild Brinkers, 5. Manuel Rausing, 6. Tobias Woltermann



PM CDU-Salzbergen Nominierungsveranstaltung als pdf zum Download